Herzlich willkommen bei Zapchen in Gießen

Thementage und Einführungsabende

„spürend verstehen ... zärtlich denken ... freundlich sprechen ...”

Bewusstseinstraining für eine Kommunikation, die Räume öffnet

mit Claudia und Peter Häbler

Einführungsabende
freitags 17-20 Uhr, € 50,-
16. Februar 2024
3. Mai 2024
20. September 2024

Tageskurse
samstags 10-18 Uhr, € 100,-
17. Februar 2024
4. Mai 2024
21. September 2024
9. November 2024

Alle Veranstaltungen sind einzeln buchbar; auch eine Vertiefung in Einzelterminen ist möglich.


Im Umgang mit komplexen Herausforderungen brauchen wir Offenheit, Präsenz und eine entspannte Wahrnehmung. Wir üben, Bewusstsein so zu formen, dass wir gleichzeitig fokussiert und entspannt und weit sind. Dieser größere Bewusstseinsraum ist ein freundlich haltender Raum; Gegensätze und Ambivalenz können sich darin bewegen und wir haben dabei sowohl uns selbst als auch das Ganze im Blick. In diesem Resonanzraum können wir leichter bemerken, was sich zeigen will - auch unerwartete, neue Ideen und Lösungen für das scheinbar Unmögliche.

Durch frühes Trauma haben wir oft wenig Verbindung zum Körper, den Gefühlen und Bedürfnissen. Dann kämpfen wir vielleicht in unseren Beziehungen ums recht haben, statt in Resonanz zu gehen. Urteile, Bewertungen und Kategorien wie ,richtig' oder ,falsch' sorgen für zusätzliche Verwicklung.

Spürend verstehen heißt, dem eigenen Körper lauschen - unsere Empfindungen und Gefühle erzählen uns, was wir brauchen und was nicht. Und wenn wir uns unserem Denken freundlich und neugierig zuwenden, lockern sich begrenzende Gewohnheiten und unser kooperatives Gehirn entdeckt eine neue Leichtigkeit. Dann kann Denken selbst liebevoll werden, zärtlich sogar, und immer kreativer. Von da können wir eine Sprache finden, die klar und freundlich ist, und einen wohlwollenden Kommunikationsraum öffnet.

An den Einführungsabenden vermitteln wir grundlegendes Wissen, ermutigende Informationen und erste neue Erfahrungen. Das vertiefen wir in den Tageskursen mit alltagsnahen ZAPCHEN-Übungen. Dort ist außerdem viel Raum für die persönlichen Themen, so dass sie gerne auch kontinuierlich genutzt werden können. Für alle, die neugierig sind - auch zur Vertiefung für ZAPCHEN-Geübte, und für alle, die ZAPCHEN in ihren Alltag oder ihre Arbeit integrieren wollen.